Über uns

Irgendwo zwischen Alternative und Punk-Rock, Post-Punk und Powerpop, im muffigen Proberaum zwischen Dosenbier, Weltschmerz und durchgefeierten Nächten hat Swift Exit seine musikalische Nische gefunden. Seit 2017 nutzen Britta und ihre vier Jungs alles, was auch nur entfernt nach Bühne aussieht, um sich mit ihren eigenen Songs einen Weg in die Ohren und Herzen der Rockfans zu erspielen. Dabei kommen verschiedenste Einflüsse und Vorbilder von The Offspring und Rise Against über Joy Division und The Clash bis hin zu Iron Maiden und sogar Britney Spears zur Geltung. Gegründet wurden Swift Exit bei einer feuchtfröhlichen Open-Mic-Nacht in der Kölner Tankstelle, der Bandname wurde bald darauf dem ikonischen Film „Scott Pilgrim vs. the World“ entnommen. 2019 veröffentlichte die Band ihre erste EP inklusive Musikvideo zum Song „Way Back Then“, es folgten Auftritte bei verschiedenen Open Airs und im Vorprogramm der bekannten französischen Band Last Train.